5 (100%) 1 vote

Aus der Folge diverser Umwelt- und Lebensmittelskandale der Vergangenheit heraus, entwickelten sich Bioprodukte von den einst rustikalen Alternativprodukten für einige wenige, als Ökos verspotteten Vordenker, hin zu wertigen Livestyleprodukten für eine immer größer werdende Schar an Gesundheits- und Umweltbewußten. Auch Weine sind von dieser Entwicklung nicht ausgenommen. Und so wundert es nicht, dass Bioweine sowie biodynamisch erzeugte Weine heute absolut im Trend liegen und dass immer mehr Tropfen ein Biosiegel aufweisen. Aber welche Kriterien muss ein Weinbaubetrieb und seine Weine erfüllen, um solch ein Siegel zu erhalten und wo sind Unterschiede zum “normal” erzeugten Wein festzustellen? Und warum entziehen sich einige Winzer bewusst einer Zertifizierung?

Strukturiertes Verkosten im VINVIA Bioweinseminar

Was ist das Besondere an Bioweinen? Schmeckt Biowein tatsächlich anders oder gar besser als konventionell erzeugter Wein? Diesen Fragen gehen wir in diesem VINVIA Bioweinseminar in Muenchen sensorisch nach, im Rahmen einer Verkostung von insgesamt 12 Weinen, die nach biologischen Regeln und teilweise nach biodynamischen Grundsätzen erzeugt wurden. Darunter auch ein sogenannter “Orange Wine”, bei dem komplett auf Schwefelung verzichtet wurde.

Entstehung eines Bioweines

Was treibt eigentlich einen Winzer an, zur Umstellung des gesamten Betriebes oder einzelner Rebflächen auf biologische oder gar biodynamische Bewirtschaftung? Wie entstehen Bioweine? Wir beleuchten in diesem VINVIA Bioweinseminar in München alle Produktionschritte vom biologischen Landbau über die Kellerwirtschaft bis hin zur Abfüllung. Besonderes im Fokus: Auf welche Zusatzstoffe muss verzichtet werden und welche Stoffe sind bei Bioweinen zugelassen?

Leistungen VINVIA Bioweinseminar

  • 12 internationale biologisch oder biodynamisch erzeugte Weine
  • (6 Weissweine, 6 Rotweine)
  • Deftige Brotzeit
  • Mineralwasser
  • Seminarunterlagen

Zu Terminen, Tickets, Anmeldung und Gutscheinen

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.