Der Baseler Confiseur Beschle hat nicht nur gefüllte oder gewürzte Schokoladen im Sortiment, sondern auch eine feine Auswahl an reinen Schokoladen. Ein Beispiel hierfür ist die sehr kakaohaltige 88er aus reinstem Criollo-Kakao.

Nach dem Öffnen zeigt sich die Schokolade sehr dunkel und seidenmatt. Sie bricht sehr hart, typisch für Schokoladen mit niedrigem Kakaobutter-Anteil. In der Nase finden sich zunächst herb-ledrige Noten unterlegt von nussig-würzigen Aromen und Rosinen. Sehr edel und gut balanciert. Am Gaumen dominieren zuerst Röstungsaromen, dann folgen Kakaoaromen und nussige Akzente, die Säure ist eher zurückhaltend. Der Abgang ist gekennzeichnet durch röstig-phenolische Noten.

Eine insgesamt, für den hohen Kakaogehalt, sehr harmonische Schokolade für die echten Fans Hochprozentiger.

 

 

 

Weinempfehlung:

2010 Primitivo Gioia delle Colle DOC „Muro St. Angelo“, Tenute Chiaromonte

 

Mehr erfahren: Besuchen Sie ein Schokolade- und Weinseminar

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.