Wenn das weltweit größte Weinbauland auf das Land mit der größten autochthonen Rebsortenvielfalt stößt, ist für Abwechslung am Gaumen gesorgt. Rebsorten mit teilweise unaussprechlichen Namen sind der große Schatz Lusitaniens, während Spaniens Rotweine untrennbar mit dem Ausbau in Eichenholzfässern verknüpft ist. Es sind vor allem die Gegensätze, die die beiden Weinwelten der iberischen Halbinsel charakterisieren und so gibt es dort viele tolle Weine und kulinarische Leckerbissen zu entdecken.

Noch unter dem Eindruck der letzten Weinreisen in diese Weinländer lädt Weinakademiker Stephan Jurende, unterstützt von Nico Romano und Stefan Lechner (Restaurant Garpunkt), beide große Weinliebhaber, zu einem Iberischen Wine and Dine ein. Es erwartet Sie dort ein spannendes, moderiertes und mit viel Bildern begleitetes 4-Gänge-Menü, 4 dazu korrespondierende Weine, sowie ein Begrüssungsaperitif.

Das Restaurant Garpunkt gehört seit letztem Jahr zu den neuen Sternen am Münchener Gastronomie-Himmel, wie vielleicht ein paar Links darlegen:

www.sueddeutsche.de,
www.qype.com
www.abendzeitung.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Preis pro Person: 79,- Euro

Ort: Restaurant Garpunkt – Regerplatz 3, 81541 München, www.restaurant-gar.de
Termin: 13. Juni 2012, Beginn: 19.30 Uhr

Reservierung unter wein@vinvia.de oder telefonisch unter Tel. 08246 9698 230

Speisen- und Weinfolge finden Sie in Kürze hier:

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.