Er ist der drittgrößte See Mitteleuropas mit einer langen Geschichte, zu der auch zweifellos der Weinanbau gehört – der Bodensee. Diese meist stille Schönheit war bereits vor 10.000 Jahren Anlaufstelle für unterschiedlichste Kulturen aus allen Himmelsrichtungen, die der Region kulturell und kulinarisch ihren Stempel aufdrückten. Der Weinbau ist zurück bis ins 8. Jahrhundert urkundlich belegt. Überall rund um den See waren Rebstöcke gepflanzt, vor allem die Klöster und Spitäler waren im Mittelalter die treibende Kraft der rasanten Weinkultur-Entwicklung. Heute sind es insgesamt rund 900 Hektar an Seewein, verteilt auf die drei Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Lassen auch Sie sich entführen in diese spannende und bezaubernde D-A-CH-Region, die mit eleganten, leichtfüssigen Weinen und kulinarischer Vielfalt punktet. Familie Roiser und Weinreferent Stephan Jurende freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Preis pro Person: 69,- Euro (5-Gänge-Menü, 5 korrespondierende Weine, Aperitif, Mineralwasser)
Ort: Gasthaus zur Krone, Stockheimer Strasse 13, 86860 Weicht bei Jengen
Termin: 02.04.2020, Beginn: 19.30 Uhr

Anmeldung im Gastaus zur Krone
Tel.: 08241 1279
Fax: 08241 998619
Email: info@krone-weicht.de
Web:  www.krone-weicht.de

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.