Weinlandseminar Spanien

Weinjuwelen der iberischen Halbinsel

Wenn das weltweit größte Weinbauland auf das Land mit der größten autochthonen Rebsortenvielfalt stößt, ist für Abwechslung am Gaumen gesorgt. Rebsorten mit teilweise unaussprechlichen Namen sind der große Schatz Lusitaniens, während Spaniens Rotweine untrennbar mit dem Ausbau in Eichenholzfässern verknüpft ist. Es sind vor allem die Gegensätze, die die beiden Weinwelten der iberischen Halbinsel charakterisieren und so gibt es dort viel zu entdecken.

Unterstützt von viel Bildmaterial machen wir uns auf die Reise unter anderem entlang des Jakobsweges,  zur Atlantikküste, auf die Meseta und in das tief eingeschnittene Tal des Douro-Flusses.

Eine landestypische Brotzeit sorgt für die passende Grundlage.

  • Welches sind die typischen spanischen und portugiesischen Weinstile?
  • Was ist der Unterschied zwischen Crianza, Reserva und Gran Reserva?
  • Welchen Einfluß hatte amerikanische Eiche auf die spanischen Weine?
  • Welche Rolle spielen alkoholverstärkte Weine in beiden Ländern?

Antworten auf diese Fragen und viele weitere Informationen erhalten Sie in diesem VINVIA Weinlandseminar.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Preis pro Teilnehmer: 69,00 € (inkl. MwSt.)
Seminardauer: ca. 3 Stunden
Seminarort: München, IN VIA Marienheim, Schellingstrasse 47
Seminarbeginn: 19:30 Uhr
Übersicht Seminartermine

 

Zusätzliche Information: 12 spanische und portugiesische Qualitätsweine (weiss, rot) , landestypische Brotzeit, Wasser, Seminarunterlagen

Für weitere Fragen zum nächstmöglichen Termin, zum Veranstaltungsort sowie zum Seminarinhalt, senden Sie uns ein Email. Sie können auch ein individuelles Weinseminar für Verwandte, Freunde oder Ihre Kunden bestellen. Nutzen Sie dazu den VINVIA Seminargutschein.

Weitere Fragen zum Seminar, Anmeldung, Gutscheine