Phantastische Weine vom Fuß der Anden

Bestechende Naturschauspiele, atemberaubende Panoramablicke, elegante und kraftvolle Weine kennzeichnen beide Länder. Bereits im 16 Jahrhundert gelangten durch Jesuiten die ersten Rebstöcke in die „Neue Welt“, doch seither hat sich sehr viel getan. Chile, die schmale, langgezogene Weinbaunation glänzt mit expressiv-fruchtigen Tropfen, vom kühlen Pazifik geprägt. Das etwas wärmere Argentinien begeistert mit körperreichen, farbintensiven Weinen von unverwechselbarem Charakter.

Begleitet von viel Bildmaterial reisen wir vom Land des Schriftstellers Pablo Neruda ins Land des Tangos und erleben die weinkulturelle Vielfalt beider Andenstaaten.

  • Wer unterschiedlichen Terroirs und Rebsorten charakterisieren beide Länder?
  • Welchen Einfluß haben die Anden auf die Qualität der Weine und welchen der Pazifik?
  • Warum gibt es in Chile keine Reblausbedrohung?
  • Die Geschichte einer Verwechslung: Merlot oder Carmenère?
  • Gibt es Weinbau in Patagonien?

Antworten auf diese Fragen und viele weitere Informationen erhalten Sie in diesem VINVIA Weinlandseminar.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Preis pro Teilnehmer: 69,00 € (inkl. MwSt.)
Seminardauer: ca. 3 Stunden
Seminarort: München, IN VIA Marienheim, Schellingstrasse 47
Seminarbeginn: jeweils 19:30 Uhr
Übersicht Seminartermine

 

Zusätzliche Information: 12 chilenische und argentinische Qualitätsweine, Brotzeit, Wasser , Seminarunterlagen

Für weitere Fragen zum nächstmöglichen Termin, zum Veranstaltungsort sowie zum Seminarinhalt, senden Sie uns ein Email. Sie können auch ein individuelles Weinseminar für Verwandte, Freunde oder Ihre Kunden bestellen. Nutzen Sie dazu den VINVIA Seminargutschein.

Weitere Fragen zum Seminar, Anmeldung, Gutscheine