Hot climate trifft cool climate oder ozzi trifft kiwi

Weine von „Down Under“ messen sich mit „Kiwi-Weinen“. Nicht nur im Rugby sind die beiden Länder schärfste Rivalen, sondern auch in der Gunst um die Weinkonsumenten auf der ganzen Welt. Fruit-driven (fruchtbetont) und easy-to-drink (unkompliziert) sind die meisten Weine beider Weinbaunationen. Darüberhinaus bieten diese beiden jungen Anbauländer Weine mit sehr individuellen, ja einzigartigen Merkmalen, die sich bei Weingenießern weltweit großer Beliebtheit erfreuen.

Begleitet von viel Bildmaterial bereisen wir die wichtigsten Anbaugebiete des fünften Kontinents und erschmecken auch den Unterschied zwischen der Nord- und Südinsel Neuseelands.

  • Welche unterschiedlichen Terroirs gibt es in beiden Ländern und wie unterscheiden sich die Weinstile?
  • Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Bin 389“?
  • Was versteht man unter Multi-District-Blend?
  • Was ist das Geheimnis von Old Bushwine?
  • Was bedeutet „Canopy Management“ und warum ist es so wichtig?

Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr erfahren Sie in diesem VINVIA Weinlandseminar.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Preis pro Teilnehmer: 69,00 € (inkl. MwSt.)
Seminardauer: ca. 3 Stunden
Seminarort: München, IN VIA Marienheim, Schellingstrasse 47
Seminarbeginn: 19:30 Uhr
Übersicht Seminartermine

 

Zusätzliche Information: 12 australische und neuseeländische Qualitätsweine (rot, weiss), Brotzeit, Wasser, Seminarunterlagen

Für weitere Fragen zum nächstmöglichen Termin, zum Veranstaltungsort sowie zum Seminarinhalt, senden Sie uns ein Email. Sie können auch ein individuelles Weinseminar für Verwandte, Freunde oder Ihre Kunden bestellen. Nutzen Sie dazu den VINVIA Seminargutschein.

Weitere Fragen zum Seminar, Anmeldung, Gutscheine