Gehen Wild und Wein zusammen? Ja und wie! Jahrhunderte alte Rezepte aus den klassischen Weinregionen wie der Bourgogne, dem Piemont oder der Pfalz untermauern dies. Bei der Kombination von Beiden gilt es jedoch, einige Regeln zu beachten. Denn Wild hat einen oft recht  intensiven Eigengeschmack, der  feine und dezente Weine leicht überfordert. Erste Wahl sind deswegen eher körperreiche, aromatische Weine mit Charakter, die dem ausgeprägten Wildgeschmack Paroli bieten können. Letztlich jedoch hängt die Harmonie von Wild und Wein von der Art und Würze des Fleisches,  dessen Zubereitungsart, der Intensität der Beilagen und nicht zuletzt vom Geschick der Köche und des Weinexperten ab. Die Familie Roiser vom Gasthaus zur Krone in Weicht und Weinreferent Stephan Jurende möchten Sie kulinarisch verwöhnen. Es erwartet Sie ein fünf-gängiges Wild- und Wildgeflügel-Menü mit dazu korrespondierenden Weinen und kommentierter Weinbegleitung.

Preis pro Person: 59,- Euro (5-Gänge-Menü, , 5 korrespondierende Weine, Aperitif, Mineralwasser)
Ort: Gasthaus zur Krone, Stockheimer Strasse 13, 86860 Weicht bei Jengen
Termin: 17.11.2016, Beginn: 19.30 Uhr

Anmeldung im Gastaus zur Krone
Tel.: 08241 1279
Fax: 08241 998619
Email: info@krone-weicht.de
Web:  www.krone-weicht.de

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.