Grosser Weinboom in Hongkong

Sushi und Wein im Restaurant Busy Suzi in Hongkong mit Weinakademiker Stephan Jurende als Referent

Nach einer Studie der VINEXPO und der International Wine and Spirit Research (IWSR) trinken Hongkong-Chinesen im Vergleich zu anderen Asiaten deutlich mehr Wein. Der Weinkonsum ist in den letzten 4 Jahren um über 100 Prozent gestiegen und der Pro-Kopf-Verbrauch liegt derzeit bei 4,5 Liter im Jahr. Der Weinimport hat um 393 Prozent zugenommen. 85  Prozent der konsumierten Weine sind Rotweine, aber Weissweine holen stark auf. Insbesondere deutscher Riesling erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn die Chinesen erkennen den Wert und das Potential dieser Rebsorte, wenn es um Wein als Essenbegleiter geht. Insbesondere zu rohem Fisch und sojareichen, salzigen Speisen spielt der Deutsche Riesling seine Qualitäten – vor allem sein exzellentes Süße-Säure-Spiel aus.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.