Weinseminar: Die Weine Südamerikas

Es hat sich viel getan, seit im Zuge der spanischen Eroberung, die ersten Reben nach Südamerika gelangten. Vor allem in den letzten 20 Jahren hat sich in den Weinbauländern Lateinamerikas eine regelrechte Qualitätsexplosion ergeben und sowohl Chile, als auch Argentinien gehören zu den exportstärksten Weinbauländern der Welt. Dank ihrer speziellen Klimata und ihrer einzigartigen Topologie bringen vor allem die beiden Andenstaaten sehr individuelle und vielschichtige Weine hervor, die sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit erfreuen. Aber auch aus Uruguay und Brasilien kommen inzwischen Weine von ungeahnter Qualität.
Neben frischen fruchtbetonten Weissweinen und Rosés präsentiert Weinakademiker Stephan Jurende, VINVIA kräftige, fruchtige Rotweine sowie prämierte Edel-Latinos. Eine deftige Brotzeit begleitet die Verkostung der insgesamt 12 Weine.

Seminarbeginn: Donnerstag 19. November 2009, von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr
Kursort: Rotkreuzhaus, Buchloe, Rot-Kreuz-Str. 3
Anmeldung: vhs Buchloe

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.